Webseite sdbd.ch

Direkte Links und Accesskeys

Inhalt

Aufbauprojekt Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde - KESB Bezirk Dielsdorf

Ausgangslage
Die Projekt- und Begleitgruppe
Standort der KESB
Beschlüsse der Projektgruppe
Erledigte Arbeiten
 

Ausgangslage

 Die Umsetzung der Bestimmungen der Teilrevision des ZGB im Bereich Erwachsenenschutz, Personen- und Kindesrecht, insbesondere die geforderte Professionalisierung der Behördenorganisation erfordert die Schaffung einer Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde (KESB) bis spätestens 01.01.2013.

Die Gemeindepräsidenten / Gemeinderäte des Bezirks (22 Gemeinden) haben sich für eine bezirksweit tätige KESB entschieden. Die Trägerschaft soll der bestehende Zweckverband Sozialdienste Bezirk Dielsdorf übernehmen.
Die zuständige Direktion des Kantons Zürich hat festgelegt, dass diesbezügliche Änderungen der Zweckverbandsstatuten durch die Gemeinderäte der angeschlossenen Gemeinden beschlossen werden können.

Die Eingliederung in den Zweckverband Sozialdienste Bezirk Dielsdorf ist möglich. Dabei muss aber auf eine Trennung der Aufgabe der Sozialdienste mit den Fachbereichen Beratung Suchtprobleme, Persönliche Beratung und Erwachsenenschutz (vormals Amtsvormundschaft) sichergestellt werden. Dies bedeutet, dass nur in einem bescheidenen Umfang Synergien geschaffen werden können. Primär werden diese auf strategischer Ebene in den Bereichen Delegiertenversammlung und Vorstand geschaffen. Auf operativer Ebene werden Anschaffungen, der Unterhalt EDV etc. gemeinsam getätigt werden, sowie das Rechnungswesen und die Personaladministration an einem Ort geführt werden können. (Integration der KESB in die Struktur des Zweckverbands)

Die Delegiertenversammlung des Zweckverbands Sozialdienste Bezirk Dielsdorf hat am 31.08.2011 den Auftrag angenommen, einen Projektkredit in der Höhe von CHF 100'000.- und die Einsetzung einer Projekt- und Begleitgruppe bewilligt.

Die Projekt- und Begleitgruppe

Leitung Projektgruppe: Präsidentin Zweckverband, Frau E. Weber
Vertretung Zweckverbandsvorstand: Boris Macullo (Finanzvorstand)
Vertretung Gemeindepräsidentenverband: Alois Buchegger (Präsident)
Vertretung Gemeindepräsidentenverband: Andreas Denz
Vertretung Gemeindeschreiber: Michael Frei, Schöfflisdorf
Vertretung Regensdorf / VB-Sekretärin: Sylvia Oberbichler
Fachbegleitung: Christoph Häfeli
Organisation/Koordination: Philippe Bollmann (Geschäftsleiter Sozialdienste)

Protokoll/Support: Marc Wälty (Stv. Geschäftsleiter Sozialdienste)

Standort der KESB

Für die Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde wurden geeignete Räumlichkeiten (Zugänglichkeit, Sicherheit, Gestaltungs- und Entwicklungsmöglichkeiten stellten wichtige Elemente dar) gesucht und in Dielsdorf gefunden. Somit wird der Standort der KESB am Honeywell-Platz 1 in Dielsdorf sein.

Beschlüsse der Projektgruppe

  • Das Organigramm / Einbindung der KESB in die Zweckverbansstruktur wurde verabschiedet.
  • Der Stellenplan und die gestaffelten Anstellungszeiten wurde verabschiedet.
    Der Besoldungsrahmen wurde festgelegt.
  • Die Stelle des / der KESB-LeiterIn kann ausgeschrieben werden. Vorgesehene Arbeitsaufnahme 1.7.2012.
  • Das Raumprogramm wurde verabschiedet.
  • Aufgrund der Rückmeldungen der Gemeinden (Mehrheit der Gemeinden und Mehrheit der Einwohner) werden die notwendigen Ausbauarbeiten als Investition getätigt. Damit können konkrete Verhandlungen mit dem Vermieter aufgenommen werden.
  • Für das Archiv wird die Lösung Geerenstrasse unterstützt (Zentralarchiv für abgeschlossene Fälle, verbunden mit Archiv für die Sozialdienste). Die Umsetzbarkeit wird nun geprüft.
  • Die Projektgruppe hat sich über mögliche Software-Lösungen für die KESB mit speziellem Augenmerk auf die Übertragung der laufenden Massnahmen orientiren lassen. Die Firma Diartis wird beauftragt eine Offerte für die Digitalisierung der Daten als Vorbereitung für die Übertragung der laufenden und pendenten Massnahmen einzureichen.
  • Die Projektgruppe hat sich aufgrund der Offerte für die Case-Net Lösung von Diartis entschieden. Ein Testlauf mit einer Gemeinde wird vorbereitet.
  • Die Projektgruppe hat die Ergänzungen zu den Statuten des Zweckverbands genehmigt, die Vorprüfung durch das Gemeindeamt ist erfolgt.

Erledigte Arbeiten

  • Der Antrag an den Regierungsrat für die Kreisbildung wurde eingereicht. Die definitive Antwort kann nach den Verhandlungen im Kantonsrat zur Vorlage EG KESR (Geschäft 4830) erwartet werden.
  • Die Umfrage bei den Gemeinden bezüglich Investition der Umbaukoston oder Überwälzung der Kosten auf den Mietzins ist erfolgt.
  • Der Mietvertrag für die Räumlichkeiten am Honeywell-Platz 1 in Dielsdorf ist unterschrieben.
  • Die Wahl der KESB Leiterin ist erfolgt.
  • Die Stellenbeschreibungen sowie die Funktions- und Kompetenzprofile für die Mitglieder des Spruchkörpers und für die Sekretariatsleitung sind erstellt.
  • Die Vernemlassung der Ergänzungen zu den Statuten des Zweckverbands durch die Gemeinden läuft bis zum 31.03.2012.
  • Die Wahl der Behördenmitglieder ist erfolgt.
  • Die Wahl der Leiterin Behördensekretariat ist erfolgt.
  • Der Kostenvoranschlag für die Bereitstellung der Infrastruktur der KESB ist erstellt.
  • Der Kredit für die Bereitstellung der Infrastruktur wurde durch die Bezirksgemeinden bewilligt.
  • Für die elektronische Übertragung der Fälle an die KESB, wie auch für die Fallführung im laufenden Betrieb der KESB wurde die EDV-Lösung "Case-Net" bewilligt. Die Einführungsveranstaltung für VB-Sekretäinnen und -Sekretäre findet am 03.05.2012 statt.
  • Den Bezirksgemeinden steht ab dem 07.05.2012 das "Case-Net" der Firma Diartis als Transfermodul für die elektronische Erfassung und Bearbeitung der Vormundschaftsfälle (Total 1'1022 Fälle) zur Verfügung.
  • Die Ergänzungen zu den Statuten des Zweckverbands wurden durch die DV bereinigt. Die bereinigte Version wurde nun den Gemeinden zur Beschlussfassung zugestellt.
  • In drei Veranstaltungen wurden alle Bezirksgemeinden durch den Bezirksrat über das konkrete Vorgehen bei der Übertragung der Akten und elektronischen Daten an die neue KESB informiert. Die Übergaben werden nach den Herbstferien beginnen.
  • Alle Stellen der KESB Bezirk Dielsdorf konnten besetzt werden. 
  • 01.10.2012 Schlüsselübergabe / Bezug der Räumlichkeiten durch die Mitarbeitenden
  • Abschluss der Arbeiten am Gesamtarchiv an der Geerenstrasse im Dezember 2012.
  • Genehmigung der Ergänzungen zu den Zweckverbandsstatuten durch den Regierungsrart am 28.11.2012.
  • Abnahme der Kreditabrechnungen durch die DV am 21.05.2014