Herzlich willkommen beim Zweckverband Sozialdienste Bezirk Dielsdorf!

Angebot für Gemeinden

Prävention in der Familie

Familien stärken

Die Familie ist für umfassende und wirksame Prävention und Gesundheitsförderung essenziel: für gelingende Präventionsarbeit wird bei der Stärkung von Lebenskompetenzen sowie Schutzfaktoren von Kindern und Jugendlichen angesetzt. Hierbei sind insbesondere auch die ersten Lebensjahre, die frühe Kindheit, von wesentlicher Bedeutung. Weiter spielt die Vorbildfunktion der Eltern eine wichtige Rolle bei der Förderung der individuellen Ressourcen der Kinder und Jugendlichen.

 

Unser Angebot richtet sich an Fach-und Schlüsselpersonen, welche mit Familien und/oder Kleinkinder zusammenarbeiten, Elterngruppen sowie direkt an Eltern.

Unser Angebot für Eltern und Familien

Femmes-Tische / Männer-Tische

An den Gesprächsrunden von Femmes-Tische und Männer-Tische werden Themen zu Gesundheit, Prävention, Familie und Integration behandelt. Femmes-Tische und Männer-Tische ist ein für Teilnehmende kostenloses, niederschwelliges, nationales Programm, welches in 18 verschiedenen Sprachen durchgeführt wird. Die jeweiligen Gesprächsrunden werden von ausgebildeten Personen in ihrer Muttersprache moderiert. Neben Informationen zu spezifischen und aktuellen Themen steht der Austausch im Vordergrund, welcher neue Einsichten und Stärkung für den Alltag sowie das Knüpfen von neuen Kontakten ermöglicht.

Unser Angebot

Gerne stellen wir Ihnen das Angebot näher vor und beraten Sie bei der Umsetzung.

 

©BAG/prevention.ch

Elternbildung

Eltern in ihrer Rolle zu stärken und unterstützen ist für eine wirksame Prävention und Gesundheitsförderung im System Familie zentral.

Wissen und Möglichkeiten zum Thema Gesundheitsförderung, Schutzfaktoren für eine gesunde Entwicklung, Entstehung einer Suchterkrankung sowie Unterstützungsmöglichkeiten für Eltern und Familien, geben Eltern Sicherheit in ihrer Rolle als Erziehungspersonen.

Unser Angebot

  • – Inputreferate und Workshops zu möglichen Themen wie Suchtverhalten, Lebenskompetenzen stärken, Umgang mit Grenzen
  • – Abgabe/Ausleihe von Informationsmaterialien
  • – Vermittlung von Anlaufstellen

©BAG/prevention.ch

Frühförderung

Die individuellen Risiko- und Schutzfaktoren haben einen Einfluss auf die Entwicklung von Kindern und können lange über die Kindheit hinaus nachwirken. Kinder lernen von Geburt an von ihrer Umgebung, ihren Bezugspersonen und von anderen Kindern. Von zentraler Bedeutung ist es deshalb, dass diese Umgebung und die Beziehungen möglichst anregend und stressfrei gestaltet werden.

Unser Angebot

  • – Begleitung und Unterstützung von Institutionen bei der Entwicklung von Konzepten und Projekten zur Früherkennung und Frühintervention sowie Stärkung der Lebenskompetenzen.
  • – Inputreferate und Weiterbildungen für Fachpersonen zu möglichen Themen wie Lebenskompetenzen stärken, Umgang mit digitalen Medien, Kinder aus (sucht)belasteten Familien

©BAG/prevention.ch

Kurzberatungen

Bei Fragen oder Unsicherheiten zum Thema Sucht und Gesundheitsförderung kann eine Kurzerbartung weiterhelfen. Durch den Austausch, Informationen sowie Vermitteln von weiteren Anlaufstellen kann Sicherheit und Klarheit geschaffen werden. Hierbei spielt es keine Rolle, ob es die Person selber, jemanden aus der Familie, Freundes- oder Bekanntenkreis betrifft.

Unser Angebot

  • – Kostenlose und vertrauliche Kurzberatungen für Jugendliche, Erwachsene, Eltern, Freunde, Angehörige oder Bezugspersonen mit Fragen oder Unsicherheiten zu Sucht
  • – Telefonisch, persönlich oder per E-Mail